Parkerlebnispfad

Im Dieskauer Park gibt es vieles zu entdecken. Um den Besuchern dies zu ermöglichen, wurde der Parkerlebnispfad angelegt. Kleine Hinweistafeln benennen und erklären die vielfältigen Denkmale und Besonderheiten.

Schauinstallationen zeigen nicht mehr existierende historische Gebäude. So gibt es Schautafeln für das chinesische Wasserhaus auf dem Großen Mühlteich und das Otahitische Badehaus am Zollteichwiesengraben und eine Optik mit dem Bild der Alten Mühle.

Die Station ‚Karpfen blau‘ erinnert an die wirtschaftliche Bedeutung der Fischzucht für Dieskau, und die Station ‚Baumgeschichte – Parkgeschichte‘ zeigt mittels der Scheibe eines zur Parkgründung gepflanzten Baums das Verstreichen der Geschichte.

Eine weitere Besonderheit ist ‚Das ältere Liebespaar‘, zwei miteinander verwachsene Bäume unmittelbar am Weg. Viele dieser beachtenswerten Kleinigkeiten würden sonst dem umherschweifenden Auge des Parkgastes entgehen.