Jahresende

Ein weiteres Jahr im Zeichen des Corona geht dem Ende entgegen. Obwohl vieles wegen der notwendigen Einschränkungen nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden konnte, war der Verein nicht untätig. Viele Arbeitseinsätze des Gärtnertrupps fanden statt, wenn auch zersplittert in kleinste Arbeitsgruppen. Auch konnten einige Führungen im Sommer durchgeführt werden. Ein Brunnen wurde gebohrt, um die Versorgung mit Gießwasser in der trockenen Jahreszeit zu sichern. Weiterhin wurden zwei Container angeschafft und aufgestellt, um die alten Bauwagen als Lager und Aufenthalt zu ersetzen. Schließlich hat auch die Rekonstruktion der Wege im Pleasureground begonnen, wobei die Wege auf der Schlossseite bereits fertiggestellt sind.

Dieses Jahr brachte aber auch einiges Unschönes. Dank des relativ kühlen und feuchten Sommers war der Große Mühlteich lange Zeit sehr voll. Dadurch ist das umgebende Gelände sehr durchfeuchtet, was auch die Wege in Mitleidenschaft gezogen hat. Auch Sturm „Ignatz“ hat viel Schaden angerichtet. Dadurch musste der Park mehrere Wochen lang aus Sicherheitsgründen für den Besucherverkehr gesperrt werden. Dank tatkräftigem Einsatz des Bauhofs der Gemeinde ist die Sperrung nun nicht mehr notwendig.

Allen Lesern sei hier noch ein Schönes Weihnachtsfest gewünscht, und einen Guten Rusch ins neue Jahr 2022.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s