Die Sommerhitze schwindet…

… aber die Trockenheit bleibt. Trotzdem gibt es Arbeit zu erledigen. Deshalb rückte heute wieder ‚Des Kanzlers treuer Gärtnertrupp‘ zum Arbeitseinsatz an. Die grosse Platane nahe dem Schloss wirft seit längerer Zeit Rindenstücke ab, ein normales Verhalten von Platanen. Darunter leidet aber die Rasenfläche, so dass grossräumig geharkt werden musste. Ein bedingter Vorteil der langen Trockenheit ist das Fehlen von Wasser in den Gräben, so dass das Abtragen von Schlickablagerungen begünstigt wird. Zusätzlich erhielt der wiederherzustellende Weg zwischen Fürst-Franz-Denkmal und Hoffmanns-Denkmal eine erste Schneisenlegung, um den zukünftigen Wegverlauf anzuzeigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s